9. Mai 2022

Restbestände Laufkleidung

bei den Läufen der letzten Jahre sind einige Leiberl und Leggins der Early-Bird Aktion übriggeblieben. Diese werden wir heuer bei der Starterbag-Ausgabe kostenlos an euch vergeben! Die Aktion gilt für jede die...
Image

Der Verein MS MOVES - Gesundheitsförderung für Menschen mit Multipler Sklerose wurde Anfang 2022 von Judith Raunig und Anja Harnisch gegründet. Raunig und Harnisch sind selbst von MS betroffen und erhielten bei Diagnosestellung wie viele andere frisch Diagnostizierte eine düstere Zukunftsprognose. So wurde ihnen prophezeit, schwere körperliche Einschränkungen nur mehr maximal hinaus zögern zu können. Von der Vorstellung eines fitten, erfüllten und zufriedenen Lebens sollten sie sich verabschieden. Darüber, dass es möglich sein könnte, mit Ernährung, Sport und Stressreduktion nicht nur Symptome zu lindern, sondern sogar den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen, wurden sie nicht aufgeklärt.

Heute wollen Raunig und Harnisch anderen- vor Allem auch frisch diagnostizierten Menschen Mut machen. „MS bedeutet in den allermeisten Fällen nicht, dass Frau oder Mann im Rollstuhl landet“, meint Raunig, die etliche MS Betroffene kennen lernen durfte, die trotz Erkrankung aktiv und lebensfroh geblieben sind.

„Wäre Sport ein Medikament, würde es jeder nehmen“, ergänzt Harnisch die seit ihrer Diagnose noch regelmäßiger trainiert als davor.

Forschungen zeigen, dass kaum etwas so nebenwirkungsarm und gleichzeitig wirkungsvoll ist wie regelmäßiger Sport. Es gibt wichtige Erkenntnisse über die Auswirkung von Ernährung auf Entzündungsaktivität. Und es gibt ein umfangreiches Wissen aus der Trauma- und Stressforschung sowie über Zusammenhänge zwischen Psyche und chronischen Erkrankungen.

MS MOVES soll dazu beitragen, dass diese Krankheit enttabuisiert wird. Der Verein möchte mit hartnäckigen Mythen rund um diese Erkrankung aufräumen, die Betroffene in eine passive, ängstliche und letztlich gesundheitsschädigende Haltung treibt.

MS MOVES verbreitet das Wissen um die Wichtigkeit gesundheitsförderlicher Faktoren in Zusammenhang mit MS und stellt es anderen Betroffenen zur Verfügung: um diese zu inspirieren, den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern das eigene Leben selbstbestimmt und positiv zu gestalten.  Um Menschen mit dieser Diagnose zu regelmäßigem Training zu motivieren und seine Visionen in die Welt zu tragen, startet MS MOVES bei diversen Wettkämpfen. Die Geschwindigkeit ist dabei sekundär- was zählt ist der olympische Gedanke:

Dabei sein ist ALLES!

Weitere Infos: www.ms-moves.com

Wir freuen uns auf den Frauenlauf Grafenegg: 12.06.2022

> Anmeldung<

 
 
 
 

DER LAUF FINDET AUF EINEM RUNDKURS IM SCHLOSSPARK GRAFENEGG STATT

 
  • STARTNUMMERN - AUSGABE

    Auf der Schlosswiese
    am 12.06.2022 ab 08.00 Uhr

    Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz und beachten Sie die Abstandregelung!

  • STRECKENVERLAUF Sie laufen entlang an allen Sehenswürdigkeiten. Vorbei an Highlights wie dem Schloss Grafenegg, Wolkenturm oder vorbei am idyllischen Gartenpavillon.

Allgemeines

Bei allen Läufen ist eine Gebühr in Höhe von EUR 3,- für den in der Startnummer integrierten Zeitmess-Transponder zu bezahlen.
JEDE Teilnehmerin muss eine Startnummer mit Transponder tragen. 
Die Anmeldung ist bis 11.06.2022 – 10 Uhr online möglich. Nachnennungen sind vor Ort am 12.06.2022 ab 8 Uhr bis 30 Minuten vor Start möglich.
Bitte tragen Sie vor und nach dem Lauf einen Mund-Nasen-Schutz und beachten Sie stets die Abstandsregelung!

Vor Ort fällt KEINE Kaution an. Bitte behalten Sie Ihre Startnummern bis zur Tombola. Nach dem Event können Sie diese behalten oder gerne an uns retournieren, damit wir sie wiederverwenden können!

Bitte beachten Sie, dass beim Frauenlauf Grafenegg die Kinder- und Jugendläufe (600 m, 1200 m) für Mädchen und Buben geöffnet sind. An den Erwachsenenläufen sind ausnahmslos nur weibliche Teilnehmerinnen gestattet!

Außerdem wollen wir Sie darauf hinweisen, dass Pokale und andere Preise ausschließlich bei der Siegerehrung abzuholen sind. Ein nachträglicher Versand kann nicht gestattet werden.

Sonderwertung 2021:
Heuer gibt es eine eigene Wertungen für Volksschulen! Nehmen mehrere Kinder aus der gleichen VS teil und geben ihre VS bei der Anmeldung an, dann wird eine eigene Wertung erstellt!

Einzelwertungen

Nordic Walking

KidsRun

Teamwertungen

 
 
 
 
  • 08:00

    Startnummernausgabe im Schlosspark

  • 09:00

    Beginn Moderation

  • 09:30

    Aufwärmen mit Mrs. Sporty

  • 10:00

    Start 1. Welle (schnellere Läuferinnen)

  • 10:03

    Start 2. Welle

  • 11:20

    Start Nordic Walking

  • 11:25

    Start Kids 600 m

Die Anmeldung ist bis 11.06.2022 - 10 Uhr online
möglich.
Nachnennungen sind vor Ort am 12.06.2022 ab 8 Uhr bis 30min vor Start möglich.

 

Anmeldung unter: raceresult-austria.at

Achtung

Eine Wertung der Ergebnisse erfolgt nur dann, wenn das Nenngeld vor dem 11.06.2022 0 Uhr per Banküberweisung in Auftrag gegeben wurde! Für Nenngelder die direkt am 11.06.2022 in Auftrag gegeben werden, bitten wir die Einzahlungsbestätigung vor Ort bei der Startnummern Ausgabe vorzuweisen.

Die Kontoverbindung zur Überweisung des Nenngeldes lautet:
Kontoinhaber
Verein Union Dein Sport
Rai­ffeisen Krems
IBAN: AT27 3239 7000 0005 2902
BIC: RLNWATWWKRE
Verwendungszweck: “Startgeld Frauenlauf” + IHR NACHNAME

  • Erinnerungsfoto gratis für alle Teilnehmerinnen
  • Getränk
  • Müsliriegel
  • Kostproben
  • Mörwald-Gutschein für ein "Dinner for 2"
  • Gutscheine unserer Förderer und Sponsoren
  • Goodie von AUST Fashion Store
  • Tee von Sonnentor
  • Energydrink von Amway
  • Trauebenzucker und Nüsse von den Bezirksblätter Niederösterreich
  • die NIEDERÖSTERREICHERIN
 
 
  • Teilnahme an der Einzelwertung
  • Finisher-Medaillen für ALLE Teilnehmerinnen und Kinder
  • Teilnahme an der Teamwertung (optional)
  • Starterbag mit vielen Goodies
  • Teilnahme an der hochwertigen Tombolaverlosung
  • Sideevents
    • Wellness-Messe
    • Massage
    • Themenstände
    • Live-Konzert
  • Verpflegung auf der Strecke und im Zielbereich (Labestation)
  • Läuferinnen-Lounge zum Ausruhen nach dem Lauf